„ Unser Standortklima lässt große Weine reifen. 

Patrick Berg, Generaldirektor des Weinguts Domaines Vinsmoselle.

Fragt man Patrick Berg nach den Weinen der Mosel, erscheint ein Lächeln auf seinem Gesicht. Er beginnt zu erzählen, von einem 42 Kilometer langen und weltweit einzigartigen Anbaugebiet, dessen Hänge vor den kalten Nordwinden geschützt sind und die von der Sonne, deren Strahlen sich das ganze Jahr über in der Mosel spiegeln, verwöhnt werden ... Hier herrscht ein Standortklima, das die Reben vor der Härte des Winters und die Trauben vor dem Frost im Frühjahr behütet.  42 Kilometer in einem Zug die besten Rebsorten, darunter echte Raritäten, über Jahrhunderte hinweg gehegt und gepflegt, um die besten Terroirweine überhaupt zu erzeugen. Der Gaumen erschmeckt den großzügigen Charakter der luxemburgischen Weine an ihrer raffinierten wunderbaren Fruchtigkeit, die von der Kelterung in Edelstahltanks herrührt ... Wenn Patrick Berg zur Verkostung eines Moselweins einlädt, werden Sie die ganze Fülle des Mikroklimas an den Ufern der Mosel erkennen.

Weil sich das Klima ändert, steigt der Fruchtzucker in den Trauben und damit auch der Alkoholgehalt der Moselweine. Heute erzielen wir Weine mit einem Alkoholanteil von bis zu 14,0 %. Moselweine sind daher runder und voller im Geschmack. Dank ihrer intensiven Aromen ergeben sich ausgezeichnete gastronomische Weine, deren Komplexität nur von ihrer Großzügigkeit übertroffen wird.

Die Moselwinzer wissen, dass die Natur ein Schatz ist, den es zu schützen gilt. Deshalb verzichten sie seit Langem auf Pestizide und Herbizide und verwenden, wenn es nicht anders geht, nur umweltschonende Produkte.

An der Mosel hat sich die Mehrheit der Winzer in einer Genossenschaft zusammengeschlossen, in der alle dieselbe Vision teilen: den besten Terroir-Wein mit einer eigenen Identität zu entwickeln. Indem sie ihren Überzeugungen treu geblieben sind, konnten sie ein tausendjähriges Erbe sowie seltene Rebsorten wie den Ebling bewahren.

Die außergewöhnliche Frische der Moselweine kommt nicht von ungefähr. Sie ist den kurzen Abnahme- und Lieferwegen, der perfekt kontrollierten Gärung und dem Ausbau in Edelstahltanks zu verdanken. In Maßen zu genießen!