Bei uns hat Innovieren eben Tradition. 

Die Kleinbettinger Mühlen

Seit 11 Generationen produzieren die Kleinbettinger Mühlen Mehl. Und genau so lange arbeitet der Mühlenbetrieb mit Landwirten aus Luxemburg zusammen. An dieser Beständigkeit erkennt man die Erfahrung, die wir uns angeeignet haben, unterstreichen die Kleinbettinger Müllermeister. Seit 1704 halten wir die gleichen Qualitätsanforderungen ein und pflegen die Innovation. Ein Beispiel? Als Wegbereiter der nachhaltigen Landwirtschaft führen wir wieder alte Getreidesorten in Luxemburg ein. Wir verlangen von den Landwirten einen Blühstreifen entlang der Äcker, um die Artenvielfalt zu fördern. Wir verwenden 100 % wiederverwertbare Verpackungen. Wir haben sogar eine wiederverschließbare Verpackung erfunden, um die Dosierung des Mehls zu erleichtern. Unter den luxemburgischen Produkten, die Sie bei Lidl finden, nimmt das Mehl der Kleinbettinger Mühlen einen Platz erster Güte ein.

Die Kleinbettinger Mühlen haben seit Beginn Hand in Hand mit den Landwirten zusammengearbeitet, um neue Getreidesorten zu finden, um die Ernten zu verbessern und neue umweltschonende Anbaumethoden zu testen. Dieser Ansatz entspringt keinem Trend, sondern hat Tradition und ist tief im Betrieb verwurzelt.

Im Mittelpunkt dieser Denkweise steht der Naturschutz in Luxemburg. Wenn die Kleinbettinger Mühlen einen Blühstreifen entlang der Äcker verlangen, geht es ihnen nicht nur um eine schöne Landschaft, sondern auch um Artenvielfalt, um guten Boden, gesundes Getreide, um unsere Umwelt und letztlich unsere Lebensqualität.

Bei Lidl vertrauen wir auf Können und Sachverstand. Deswegen freuen wir uns, Ihnen die regionalen Erzeugnisse der Kleinbettinger Mühlen und ihre Rezepte Farin‘Up anbieten zu können. Völlig unterschiedlich haben diese Produkte dennoch eines gemeinsam: die Liebe zur Qualität.