WC-Rollen-Murmelziel

WC-Rollen-Murmelziel

Inzwischen sitzen wir schon lange genug zu Hause, um eine Menge Toilettenpapier-Rollen beisammen zu haben – allein schon, weil wir diese Corona-Situation beschi... finden. Wirf die leeren Rollen nicht ins Altpapier, sondern gib sie deinen kreativen Köpfchen, um daraus dieses Murmelziel zu basteln. Stundenlanger Bastelspaß und stundenlanger Murmelspaß garantiert!

  • Du brauchst

    • 10 leere Toilettenpapier-Rollen (oder auch weniger)
    • Farbe in verschiedenen Farbtönen + weiße Farbe
    • Schere
    • Klebstoff oder Büroklammern
    • Stift
    • Murmeln oder Kronkorken

  • Schritt 1

    Schneide unten an der Rolle an beiden Seiten ein Viereck heraus, sodass ein Tor entsteht

  • Schritt 2

    Male die Rollen in verschiedenen Farben an und male eine weiße Kugel über jedes Tor

  • Schritt 3

    Schreibe in die Kreise über dem Tor große Zahlen von 1 bis 10

  • Schritt 4

    Setze die Rollen willkürlich (alle Zahlen durcheinander) in eine Reihe und befestige sie aneinander mit Klebstoff oder Büroklammern

  • Schritt 5

    Zeit zum Spielen!

    Finden Sie unten heraus, wie man es spielt

BRINGE DEN BALL INS ROLLEN

Das Spiel ist ganz einfach: (abwechselnd) eine Murmel* Richtung Torreihe rollen. Rollt sie durch ein Tor? Dann bekommst du die Punktzahl, die über dem Tor steht.

 

Das Ziel bestimmst du selbst. Du kannst es so einfach oder schwierig machen, wie du willst.Zum Beispiel: Wer als erstes mehr als 50 Punkte erreicht, gewinnt. Oder mache es schwieriger und setze als Ziel, genau 43 zu erreichen. Eine schöne Alternative zu langweiligen Rechenübungen!

 

*Keine Murmeln im Haus? Auf einem ebenen Untergrund lassen sich auch Kronkorken Richtung Tore schieben.