DIE KLEINEN DINGE GENIEßEN … AUCH AUßER HAUSE

Ihr Lieben, 2020 war bisher schon ein ganz besonderes Jahr. Eins ist gewiss, so schnell wird es nicht wieder wie früher werden. Neben Vollzeiteltern wurdest du die Woche über zum Vollzeitlehrer befördert (hurra?) und am Wochenende auch noch zum Jugendgruppenleiter und Zeichenlehrer. Und das alles während du versucht hast, dir möglichst wenig Gedanken über das Virus zu machen. Aber glücklicherweise hat auch jeder gelernt, dass es wichtig ist, die kleinen Dinge zu genießen. Und dass kleine Dinge dabei helfen können, das Leben erträglicher zu machen.

 

Deshalb helfen wir dir bei der Suche nach den kleinen Dingen. The Lidl Things that really matter. Und nicht unwichtig: Solche, die du üblicherweise zu Hause hast. Alltägliche Verpackungen dienen plötzlich einer Aktivität, mit der du deine Kinder stundenlang beschäftigen kannst. Essen zuzubereiten ist jetzt keine Routineaufgabe mehr für dich, sondern eine spannende Beschäftigung für die Kinder. Und wenn am Ende des Tages die kleinen Wichte satt und glücklich sind, war deine Arbeit erfolgreich! Dass sie die Mahlzeit selbst zubereiten mussten, macht da gar nichts aus. 😉

Spaß für Jung und Alt

Eine Mahlzeit für Jung und Alt