CLEVERE GARTENGESTALTUNG GROSSE UND KLEINE GÄRTEN

Die Größe deines Gartens ist nicht wichtig. Was zählt, ist, was du mit ihm machst! Also egal, ob du einen sehr großen oder einen ganz kleinen Garten hast, die Kunst besteht darin, deinen Garten so zu gestalten, dass du das Beste aus ihm machst. Mit unseren praktischen Tipps nach Maß für deinen Garten, bekommst du das schnell hin!

XL-GARTEN

 

Grün soweit das Auge reicht, das ist purer Luxus. Aber wenn alles möglich zu sein scheint, fragst du dich vielleicht, womit du nun genau beginnen sollst. Mit diesen Tipps und Ideen bringen wir dich auf den richtigen Weg zu deinem Traumgarten.

  • Kenne dich selbstWas möchtest du am liebsten in deinem Garten tun? Faulenzen, mit den Kindern herumtoben, Tiere beobachten oder ab und zu etwas pflücken und ernten? Du kannst je nach deinen Wünschen verschiedene Bereiche planen: einen , eine Stelle mit einem schönen Ausblick, eine Blumenweide, Rabatten…
  • Such dir einen stillen WinkelAuch ein großer Garten braucht versteckte Winkel. Die kreierst du mit Hecken und Sträuchern, robusten Blumenkästen, niedrigen Steinmauern…
  • Lass dich durch den Garten führenPfade sorgen für Struktur und Atmosphäre. Ein verschlungener Pfad ist romantisch und hinter jeder Biegung gibt es etwas Neues zu entdecken. Gerade, z. B. durch Spalierbäume gesäumte Linien lenken den Blick wiederum auf jene besondere Skulptur oder den schönen Baum in der Ferne.
  • Erblicke das LichtIn einem großen Garten reicht das Licht vom Haus nicht weit genug. Mit einer Gartenbeleuchtung kannst du Lichtinseln bis ans Ende des Gartens schaffen. So genießt du auch abends noch die Schönheit des Grüns um dich herum und findest trittsicher deinen Weg. 
  • Pflanze einen BaumPflanzen mit langer Lebensdauer und ohne viel Pflegebedarf bilden die Grundlage deines Gartens. Bäume wachsen langsam, aber das kannst du ausgleichen, indem du darunter (Beeren)stauden und Bodendecker wie z.B. Walderdbeeren pflanzt. So planst du zugleich deinen eigenen Naschgarten! 
  • Bereite dich auf (Garten)Abfall vorPlane auf jeden Fall einen Komposthaufen ein und investiere in einen Häcksler, um dein Schnittholz zerkleinern zu können. Diese Holzhäcksel kannst du dann als Unkrauthemmer zwischen deinen Stauden ausbringen.

XS-GARTEN

 

Du hast einen kleinen Garten und große Pläne? Lass deiner Kreativität freien Lauf, denn mit ein paar gut ausgewählten Pflanzen und Möbeln schaffst du dir deine eigene Oase, sogar wenn dein Garten im Schatten liegt.

 

  • Folge der SonneFinde heraus, wie sie auf deinen Garten fällt. Wenn du viel Schatten hast, wähle Pflanzen, die Schatten mögen, z.B. Funkien, Maiglöckchen, Bärlauch und Schneerosen.
  • Zen oder Süden?Verliere dich nicht in endlos vielen Pflanzen und Materialien, sondern wähle lieber einen Stil: z.B. einen schlichten Zen-Garten mit viel Kies, Steinen und Moosen, oder einen mediterranen Garten mit warmen Farben und mediterranen Pflanzen, wie z.B. Lavendel und Rosmarin. 
  • Schau auch nach obenMit Klettergewächsen gewinnst du Platz und kannst du eine hässliche Mauer verkleiden. Mit einer Pergola oder einem Rosenbogen kannst du zudem Nachbarn den Einblick verwehren. 
  • Klapp ein, klapp ausFür große Gartenmöbel hast du vielleicht keinen Platz. Glücklicherweise nimmt ein Balkonset nicht viel Platz in Anspruch. Stühle und Tisch sind zusammenklappbar und so kannst du sie auch besser wegräumen. 
  • Pflanze einen Baum (ein Bäumchen)Ja natürlich geht das auch in einem kleinen Garten! Wähle aber ein Exemplar, das klein bleibt bzw. langsam wächst, wie z.B. einen japanischen Ahorn oder eine Felsenbirne. 
  • Tu so als obLass den Garten größer erscheinen durch Höhenunterschiede (Stufen!) oder mit einem Spiegel oder Trompe-l‘oeil (z. B. ein gemalter Durchgang) auf der Mauer. 
  • Ein kleiner tut‘s auchGrillen ist so eine schöne Sache, aber leider sind Grills oft sehr groß. Aber keine Sorge, es gibt auch sehr kompakte Exemplare, die auch auf kleiner bemessenen Terrassen oder Balkonen unterzubringen sind. 
  • Leih dir was von den NachbarnIntegriere schöne Elemente aus den angrenzenden Gärten in deinen Gartenplan, z. B. Nachbars hohen Blauregen oder die schön blühende Kirsche. Oder kann diese Mauer oder hohe Hecke zwischen euch vielleicht sogar weg?

AUF DER SUCHE NACH NOCH MEHR ANREGUNGEN UND TIPPS?

 

Newsletter

Mit dem Lidl Newsletter entdecken Sie jede Woche aktuelle Angebote, Billiger-Aktionen, Gewinnspiele, Rezepte und vieles mehr.

Abonnieren